Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Veranstaltungsserie Veranstaltungsserie: Spontan-Chor-Projekt

Spontan-Chor-Projekt

2. März, 11:00 Uhr

Samstag: Probe – Sonntag: „Auftritt“ im Gottesdienst

Am Samstag, dem 2. März 2024, findet eine besondere Chorprobe statt:
Alle Leute, die Lust haben, einen Tag lang zu proben mit bekannten und unbekannten Gesichtern und Stimmen, mit jungen und alten Singenden und mit Freude am Gesang, sind herzlich eingeladen, mitzumachen! Das Projekt versteht sich als „Schnupper-Projekt“ für diejenigen, die für sich ausprobieren wollen, ob das Mitwirken in einem Chor ihnen Spaß macht, und als willkommene, zusätzliche Abwechslung für geübte Chormitglieder. Was man/frau noch mitbringen sollte: die Fähigkeit, unter Anleitung, drei- oder vierstimmige Songs, Lieder oder Choräle singen zu können.

Stephan Blank lädt zu diesem Projekt ein. Die Leitung wird aber Judith Bothe übernehmen. Wer die sechsundzwanzigjährige Kirchenmusikerin schon einmal erlebt hat, ist nicht nur von ihren überragenden Fähigkeiten und ihrem musikalischen Talent beeindruckt, sondern ebenso von ihrer Herzlichkeit und ihrer Begeisterungsfähigkeit, mit der sie alle Mitsingenden ansteckt.
Der Probentag findet in der Marienkirche statt. Das Geübte wird am Folgetag im Gottesdienst in der Salvatorkirche vorgetragen.

Samstag, 2. März, Marienkirche:
11 Uhr – 13 Uhr: erste Probeneinheit (mit kurzer Pause)
13 Uhr – 14:30 Uhr: gem. Mittagessen und Pause
14:30 Uhr – 17:00 Uhr: zweite Probeneinheit
(mit halbstündiger Kaffee-Pause)
Sonntag, 3. März, Salvatorkirche:
9 Uhr: Einsingen „Generalprobe“
10 Uhr: Mitwirken im Gottesdienst
Teilnehmenden-Gebühr (inklusive Mittagessen und Kaf-
feetrinken) 12 Euro.
Wer dabei sein will: Bitte bis zum 19. Februar anmelden
bei Pfarrer Stephan Blank
(0203-2 48 08 oder stephan.blank@ekir.de).

Details

Datum:
2. März
Zeit:
11:00 - 17:00
Serien:
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Marienkirche
Josef-Kiefer-Str. 10
47051 Duisburg,
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen