Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

intermezzo: Alfredo Rodríguez Trio

1. März, 20:00 Uhr

Drei große Musiker des kubanischen Jazz kommen am 1. März mit dem Alfredo Rodríguez Trio nach Duissern. Geboren in Havanna ist Rodríguez mit der traditionellen kubanischen Musik aufgewachsen. So hat er sich nach seinem klassischen Klavierstudium schnell in der Spitze der kubanischen Jazzszene etabliert. Den Durchbruch brachte ihm 2006 das Montreux Jazz Festival, wo Quincy Jones auf ihn aufmerksam wurde, der ihm den Weg in die USA öffnete und ihn seitdem musikalisch fördert.
Auch das aktuelle Album „Coral Way“ wurde von Qunicy Jones produziert. „Coral Way“, seine Adresse in Miami, reflektiert sein Leben der vergangenen drei Jahre mit einer Melange von Timba, Salsa, Tango und Latin Pop. Mittlerweile hat Alfredo Rodríguez sich in den USA einen festen Platz im Jazz Business erobert. Neben seinem eigenen Trio steht er mit den Großen des US-Jazz von Wayne Shorter bis hin zu Herbie Hancock auf der Bühne. Ein berührendes Video zeigt ihn im vierhändigen Konzert mit Chick
Corea und dessen Allzeit-Hit „Spain“. Ins Rampenlicht rückte er 2015 auch mit seiner Grammy-Nominierung für das beste Instrumental-Arrangement, mit dem er dem alten kubanischen Gassenhauer „Guantanamera“ völlig neues Leben einhauchte.
Mit Yarel Hernandez am Bass und Michael Olivera an den Drums erleben wir zwei weitere große Musiker des kubanischen Jazz.

Vorverkauf: Weinhandel Hauschild, Moltkestraße 36,
und Tausendundein Buch, Oststraße 125. Tickets auch
über die Kartenreservierung unter www.intermezzo-konzerte.com sowie an der Abendkasse.

Details

Datum:
1. März
Zeit:
20:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Lutherkirche