Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kein Raum in der Herberge?

10. Januar 2017, 18:30 Uhr

Europäische Asylpolitik zwischen Anspruch und Wirklichkeit – eine gemeinsame Vortragsveranstaltung mit dem Flüchtlingsrat Duisburg
Referent: Prof. Dr. Wolf-Dieter Just
„Die Werte, auf die sich die Union gründet, sind die Achtung der Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit und die Wahrung der Menschenrechte einschließlich der Rechte der Personen, die Minderheiten angehören.”
So steht es in Artikel 1 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union. Die EU versteht sich ausdrücklich als „Wertegemeinschaft“. Aber wie verträgt sich das mit ihrer erlebten Abschottungspolitik gegenüber Flüchtlingen? Fast täglich erfahren wir von Männern, Frauen und Kindern, die auf dem Weg in das von ihnen erhoffte „gelobte Land“ im Mittelmeer ertrinken oder in Lastwagen verborgen ersticken. Es werden zudem immer neue, immer höhere Zäune an Europas Außengrenzen gebaut, um Flüchtlinge fernzuhalten. Die meisten EU-Mitgliedsstaaten nehmen nur wenige oder gar keine Flüchtlinge auf.
Kirchen, Menschenrechtsgruppen und Zivilgesellschaft protestieren seit langem gegen diesen Mangel an Solidarität gegenüber Menschen in Not. Bereits über 300 Kirchengemeinden lassen dem Protest Taten folgen und gewähren besonders gefährdeten Flüchtlingen Kirchenasyl. Aber was sind die Alternativen zur EU-Asylpolitik? Von außen wird das Engagement der Kirchen und Organisationen der Flüchtlingshilfe kritisiert als „unverantwortliches Gutmenschentum“ und als „naive Gesinnungsethik“, die über die möglichen Folgen ihrer Forderung nach legalen, gefahrenlosen Zugangswegen in die EU keine Rechenschaft ablegen würde.
Der Vortrag wird in diese kontroverse Diskussion einführen, das Europäische Asylsystem erklären, das umstrittene Abkommen zwischen der EU und der Türkei analysieren und Alternativen zur Asylpolitik der EU zur Diskussion stellen. Sie sind herzlich eingeladen.

Details

Datum:
10. Januar 2017
Zeit:
18:30 - 19:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Veranstalter