Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Evensong“ – ein musikalischer Abendgottesdienst

24. September 2016, 16:00 Uhr

Der Begriff „Evensong“ kommt aus dem Englischen, genauer aus der Anglikanischen Kirche, und heißt wörtlich übersetzt „Abendgesang“. Der Evensong ist ein Abendgottesdienst, der seit tausend Jahren nahezu unverändert erhalten geblieben ist. Er ist geprägt durch vielerlei Gesänge von Chor, Gemeinde und Liturgen wie auch durch Gebete und Lesungen. Damit hat er deutliche Parallelen zur Vesper aus der lutherischen Tradition. Allein auf eine Predigt wartet man vergeblich. Sie ist in dieser straffen Gottesdienstform nicht vorgesehen. Es geht eher um Reflexion und Kontemplation der Gemeinde, die sich versammelt hat, um den Tag in Gebet und Gesang ausklingen zu lassen.
An dieser Schwelle kommen Christen zusammen, um den alten Tag zu verabschieden, um ihren Frieden zu machen mit dem, was gewesen ist, und um sich innerlich zu reinigen für das, was kommt.
Konkret waren folgende Faktoren in der Vorbereitung des Duisburger Evensongs von Bedeutung: Die Ge- meinde soll selbst mitsingen können in Form von Liedern und einfachen Wechselgesängen, sie soll aber auch Ruhe finden und einfach nur zuhören können. Dadurch erhält der Chor eine zusätzliche, tragende Funktion in Form von Motetten, den sogenannten „Anthems“, und vor allem durch die beiden Höhepunkte des Evensongs: „Magnificat“ und „Nunc dimittis.“
Unser Evensong wird nun kein Abbild des Anglikanischen Evensongs der „High Church“ sein, wo ausschließlich englisch gesungen wird und wo eine Fürbitte für die Queen obligatorisch ist. Doch er bedient sich tragender Elemente daraus in der Hoffnung, dass auch für uns der Reiz des gesungenen Abendgebets erlebbar wird.
Die mitwirkenden Chöre des Kirchenkreises haben sich zunächst in ihren eigenen Proben, anschließend in mehreren Gesamtproben sich dieser schönen Form mit ihren reichhaltigen Gesängen angenähert.
Es ist in diesem Jahr bereits der 4. Duisburger Evensong, allerdings zum ersten Mal in der Lutherkirche.
Es wirken mit: Chorsänger/innen des KK Duisburg; Leitung: Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker des Kirchenkreises; Orgel: Hyekyoung Kang; Klavier: Daniel Drückes; Liturgen: Pfarrerin Anja Buchmüller-Brand (Neumühl), Pfarrer Stefan Korn (Alt-Duisburg)

Details

Datum:
24. September 2016
Zeit:
16:00 - 18:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Veranstalter