Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein – Reformationsgottesdienst in der Salvatorkirche

31. Oktober 2016, 18:00 Uhr

Ein Jahr vor dem großen Reformationsjubiläumsfest wird zum Reformationstag 2016 die neue, überarbeitete Fassung der Lutherbibel herausgegeben.
Martin Luther hat oft mit deutlichen Worten hervorgehoben, dass allein das Zeugnis der Heiligen Schrift die Richtschnur und Grundlage des christlichen Glaubens ist, die immer wieder neu in die jeweilige persönliche und gesellschaftliche Situation hinein gesagt und ausgelegt werden will: „Sola scriptura“.
Darum soll die Bedeutung der Schrift und die Notwendigkeit, sie in die Sprache und das Leben der Menschen in je ihrer Zeit zu übersetzen, spürbar werden im diesjährigen Reformationsgottesdienst.
Kann die Bibel, kann Gottes Wort Trost und Weisung sein für Menschen im Jahr 2016?
Der Gottesdienst wird von einem Team um Superintendent Armin Schneider, Pfarrer Stephan Blank, Assessor des Kirchenkreises, Oberkirchenrat i.R. Harald Bewersdorff und Lisa Schönrock, Vorsitzende der Jugenddelegiertenkonferenz, verantwortet. Die musikalische Gestaltung liegt in den Händen unseres Kantors Marcus Strümpe. Herzliche Einladung!

Details

Datum:
31. Oktober 2016
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Veranstalter