Informationen zum Corona-Virus

Um eine Pandemie zu bekämpfen, ist es entscheidend, die Verbreitung der Viren zu verlangsamen. Menschen sollen Sozialkontakte soweit wie möglich einschränken. Der diakonische Auftrag der Gemeinde wird so weit wie möglich in dieser besonderen Krisenzeit wahrgenommen.

Konsequenzen für die Arbeit der Gemeinde

Derzeit fallen alle gemeindlichen Veranstaltungen aus.

Gottesdienste
Alle angekündigten Gottesdienste finden zunächst bis einschließlich 19. April nicht mehr statt. Der Abschiedsgottesdienst für Pfarrerin Immer am 26.04.2020 ist abgesagt und wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Für die Salvatorkirche gilt die folgende Regelung:

Die Kirche bleibt zunächst bis einschließlich 19. April geschlossen. Menschen, die das seelsorgliche Gespräch suchen, wenden sich an Pfarrer Stephan Blank (Tel: 24808), Pfarrer Stefan Korn (Tel: 330490) oder Pfarrer Martin Winterberg (311176).

Taufen und Bestattungen
Taufen, die bis zum 19. April 2020 geplant wurden, müssen auf einen späteren verschoben werden.
Für Bestattungen folgt das Pfarrteam Alt-Duisburg den Empfehlungen der Landeskirche der Ev. Kirche im Rheinland, in den Friedhofskapellen bzw Trauerhallenkeine Trauerfeiern mehr abzuhalten. Stattdessen soll es ohne einen vorherigen Trauerzug am offenen Grab die Zeremonie geben, an der maximal zehn Personen teilnehmen dürfen.

Konfirmationen
Die diesjährigen Konfirmationsgottesdienste in Alt-Duisburg entfallen und werden auf das Frühjahr 2021 verschoben. 
Nach den Sommerferien werden alle Eltern der betreffenden Konfirmandinnen und Konfirmanden schriftlich über den genauen Konfirmationstermin informiert, um frühzeitig die Konfirmationsfeier planen zu können.

Anmeldeverfahren für den neuen Konfirmandenjahrgang

Die Anmeldungen für den neuen Konfirmandenjahrgang werden verschoben auf die Zeit nach den Sommerferien. 
Die betreffenden Eltern der Jugendlichen werden schriftlich über den Anmeldetermin informiert.

Jubiläumskonfirmation

Der Festgottesdienst zur Jubiläumskonfirmation in Alt-Duisburg, der für den Herbst 2020 geplant ist, entfällt und wird auf den Herbst 2021 verschoben.

Kirchenmusik

Ausfallen werden bis auf Weiteres Orgel- und Chorkonzerte in der Salvator- und in der Lutherkirche. Auch Chorproben finden nicht statt, solange dies notwendig ist.

Einkaufshilfen möglich

Unser Fürsorge-Auftrag gilt allen Menschen, die der Hilfe bedürfen. Betroffene aus der Gemeinde Alt-DU, die eine Einkaufshilfe benötigen, können ihre Anfragen an Frau Philipp-Korn richten, die Hilfe koordinieren wird: dienstags von 10-12 Uhr und donnerstags von 10-12 Uhr 
telefonisch unter der Rufnummer: 930 86 88, 
außerhalb der Zeiten unter der Rufnummer: 330490

Gruppen und Kreise in der Gemeinde

Bis nach den Osterferien werden zunächst die Kreise und Gruppen nicht mehr zusammenkommen. Die Aussetzung der Veranstaltungen gilt auch für Gruppen, die in Räumen der Gemeinde zusammenkommen, aber keine gemeindeeigenen Gruppen sind: Gemeindehaus Marientor, Notkirche, Stövchen, Calvinhaus.
Der Ehrenamtsdank am 09.05.2020 für den 1. u. 2. Bezirk wird verschoben.

Besuchsdienstarbeit 

Auch die Besuchsdienstarbeit wird zunächst bis nach den Osterferien eingestellt. Es sollen aber schriftliche Glückwünsche versandt werden.

Seniorentreff in der Notkirche 

Der Seniorentreff wird zunächst bis nach den Osterferien geschlossen bleiben.

Beratungsleistungen werden weiterhin angeboten und telefonisch umgesetzt

dienstags von 10-12 Uhr und donnerstags von 10-12 Uhr telefonisch unter der Rufnummer: 930 86 88, 
außerhalb der Zeiten unter der Rufnummer: 330490
Kontakt: Monika Philipp-Korn.

Gemeindeeigene Fahrten

Unter den gegebenen Umständen werden bis zu den Sommerferien alle geplanten Fahrten nicht stattfinden.

Auftrag der Gemeinde in den Zeiten, in denen Menschen in unserer Gemeinde, aber auch in unserer Stadt besonderer Unterstützung bedürfen.